Persönliche Beratung

05207 95757-29

Ihr gewähltes Produkt: begehbares Glas

1. Maßangabe eintragen?

Für begehbares Glas bieten wir vier verschiedene Glasarten an. Entsprechend der von Ihnen angegebenen Länge und Breite errechnen wir automatisch die passende Glasart.

Die Glasarten S26, S30, S36 und S44 sind nach statischen Berechnungen ausgelegt:

Die Tragfähigkeit beträgt 500 kg/qm.

S26 28 mm
S30 32 mm
S36 39 mm
S44 47 mm

Bitte geben Sie hier das lichte Maß für Ihr begehbares Glas ein.

Min.: 25 cm x 45 cm

Max.:150 cm x 250 cm

Die Glasart wird automatisch errechnet. Besondere Wünsche bitte unten im Textfeld eingeben.

Die gewünschte Stückzahl können Sie im weiteren Bestellprozess angeben.

2. Rahmen wählen?

Damit die Seiten und der Untergrund des Bodens nicht sichtbar sind, bieten sich Schwärzungen an der Kante und der Unterseite des Glases an. Ein umlaufender Edelstahl-Rahmen inklusive Befestigungslaschen sorgt zudem für einen einfachen Einbau.
selbstklebende Gummi-UnterlegstreifenAlternativ kann der Rand umlaufend mit selbstklebenden Gummis beklebt werden. Diese haben eine Breite von 55 mm und eine Stärke von 1,5 mm.
Bei Glasböden mit umlaufendem Rand wird diese Option nicht angeboten.

Hier wählen Sie, wie das Glas für den Einbau vorbereitet sein soll. Entweder „ohne Rahmen“ nur mit geschliffener Kante. Oder „ohne Rahmen mit Schwärzung“, wobei die Schnittkante des Glases geschwärzt ist und ebenfalls ein 35 mm Rand umlaufend auf der Unterseite vorhanden ist. Als dritte Option können Sie einen Edelstahl-Rahmen inklusive Befestigungslaschen wählen, bei dem die Kante des Glases geschwärzt ist.

Bitte sorgen Sie selbst für die bauseitige Befestigung.

ohne Rahmen
ohne Rahmen
ohne Rahmen mit Schwärzung
ohne Rahmen mit Schwärzung
mit Rahmen
mit umlaufendem Rahmen
3. Mattierung?

Standard ist Klarglas, Sie könnne jedoch auch eine Mattierung des Glases wählen.

Im Standard ist das Glas klar. Hier wählen Sie, ob Sie durchsichtiges oder mattiertes Glas wünschen.

klares Glas
klares Glas
mattiertes Glas
mattiertes Glas
4. Beschichtung wählen?

Die optionale Antirutsch-Beschichtung wird per Siebdruck auf das Glas aufgebracht und sorgt dafür, dass Sie auf der Glasfläche nicht ausrutschen.

Wird das Glas nicht nur für optische Zwecke genutzt, sondern dient als begehbare Fläche, bietet sich eine Antirutsch-Beschichtung an. Diese wird werkseitig auf das Glas aufgedruckt.

kein Antirutsch Druck
kein Antirutsch Druck
Antirutsch Druck
Antirutsch Druck vollflächig
4. Weitere Angaben:
Bemerkung:
Dateien bereitstellen:

Wählen Sie erst alle Dateien aus, die Sie uns bereitstellen möchten, dann klicken Sie auf "Dateien hochladen".

folgende Dateien stellen Sie uns bereit:
Ihre Konfiguration
0.00 €
0.00 €
Fragen zur Konfiguration?

Ihre Konfiguration