Oktoberfestpreise! Gutscheincode: WIESN23
Glasprofi24
    Gutscheine

Anwendungsbereiche

Hilfe & Information

Glasprofi24
phone

Heute bis 19.00 Uhr für Sie erreichbar.

Sprechzeiten

Montag bis Freitag

Samstags

8.00 - 19.00 Uhr

9.00 - 13.00 Uhr

Ihr Glasprofi24 Kundenservice

05207 95757-65

access_time  Lesezeit 12 Min.


Duschtüren aus Glas

Für Ihre individuell gestaltete Dusche finden Sie bei uns auch Duschtüren mit verschiedenen Funktionen. Lassen Sie uns gemeinsam eine Reise durch die Welt der Duschtüren wagen!

Für jede Dusche die passende Duschtür

Die perfekte Lösung für Ihr Badezimmer

Die Auswahl der passenden Duschtür will wohl überdacht sein:

  • Falttüren sind ideal für faltbare oder auch u-förmige Duschkabinen sowie Nischenduschen.

  • Pendel- oder Schwingtüren sind besonders platzsparend und passen beispielsweise optimal zur Eckdusche und Fünfeckdusche.

  • Drehtüren entsprechen den klassischen Duschtüren und lassen sich leicht und sehr flexibel einbauen.

  • Bei den Flügeltüren können Sie zwischen ein- oder zweiflügeligen Glastüren entscheiden.

Sie möchten ein Komforterlebnis ohne Tür? Die Walk-in-Dusche begeistert auch ganz ohne Tür und ist die ideale Lösung als barrierefreie Dusche, ohne, dass Wasser daneben geht.

Klassische Drehtüren und Pendeltüren

Drehtüren aus Einscheibensicherheitsglas (ESG) sind unsere meistverkauften Duschtüren. Rechts- oder linksbündig montiert, lassen sie sich nach außen hin öffnen. Sowohl für große als auch kleine Bäder, sind sie eine elegante Lösung, um Ihren Duschbereich abzutrennen. Pendeltüren sind die etwas geräumigere Variante: Sie öffnen sich in einem Winkel von 90° nach innen und außen. Für maximale Flexibilität lassen sich die Türen auch an Schrägen anpassen.

Platzsparende Falttüren für kleine Bäder

Falttüren schmiegen sich optimal an die Duschkabine kleinerer Bäder an. Sie sind sehr flexibel und lassen sich bequem vollständig einklappen. Sie bestehen aus mehreren Teilen, die Sie komplett zur Seite drehen können. Bei ausreichend großen Maßen und auf ebenerdigem Boden nähert sich die Glasdusche mit Falttüren einer barrierefreien Walk-in-Dusche an. Ganz individuell können bei uns auch Schwing- oder Drehtüren faltbar konfiguriert werden.

Duschen mit Duschtüren oder offene Duschen – eine Geschmackssache

Walk-in-Duschen zeichnen sich dadurch aus, dass eine klare Linie aus Glas den Duschbereich offen vom restlichen Raum abtrennt.

  • Sie bewahren die Bewegungsfreiheit und optische Weite Ihres Badezimmers.

  • Die Duschwand aus Glas ist zudem eine barrierefreie Lösung für Ihre Wohlfühloase.

  • Zudem kann die Feuchtigkeit beim Duschen leicht entweichen.

Mithilfe entsprechender Glasbeschläge kann Ihrer Dusche nach Belieben eine Tür angefügt werden. Wählen Sie Ihre rahmenlose Glastür ganz einfach aus.

Glastüren können Ihren Duschbereich komplett vom restlichen Badezimmer abgrenzen und so einen eigenen Ort der Entspannung schaffen. 

Vorteile von Duschtüren

Die Vorteile einer Dusche mit Tür:

  • Wärme und Wasserspritzer bleiben in der Duschkabine 

  • Das Badezimmer bleibt trocken

  • Duschen Sie bei offenem Fenster, ohne dass Ihnen ein Windzug Gänsehaut beschert

  • Auch die Duschtür mit Pendelbeschlag kann um 180° geöffnet werden und je nach Maß ebenerdig den barrierefreien Einstieg ermöglichen

Duschtür nachträglich einbauen – geht das?

Jeder offenen Dusche kann nach Belieben eine nachträgliche Tür aus Glas angesetzt werden. An die bestehenden Glaswände können Glasbeschläge gesetzt werden:

  • Hebe-Senk-Beschläge für die einseitige 180°-Öffnung

  • Pendelbeschläge für eine beidseitige 90°-Öffnung

Eine gute Planung macht hierbei vieles möglich. Beachten Sie zum Beispiel, dass vorher eingebaute Verdichtungen mit der neuen Tür zusammenpassen. Auch die Maße der neuen Glastür müssen exakt gemessen werden, damit ein lückenloser Übergang von den Duschwänden und der neuen Tür garantiert wird. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Duschtüren.

Montage von Duschtüren in Badezimmern mit Dachschrägen

Alle unsere Glaselemente werden individuell nach Maß angefertigt. So auch Ihre Duschtür, die als Dreh- oder Pendeltür angesetzt werden kann. Durch den Glas-Schrägschnitt können Sie Ihre Dusche trotz Dachschräge komfortabel betreten.

wb_incandescent

Unser Tipp

Wer stets seine Duschtüren pflegt und reinigt wird mit einer langen Lebensdauer belohnt! Unsere Glasversiegelungen schützen Ihre Duschtüren vor Kalkablagerungen und Wasserflecken.

Duschtüren aus Glas sind nicht nur schick und elegant anzuschauen, sie lassen Ihr Bad auch direkt geräumiger wirken!

Sara Christofzik, Expertin für Duschen & Trennwände

Auch für kleine Bäder

Duschtüren für Ihre Badsituation

 DrehtürPendeltürFalttür
Vorteile

großer Komfort beim Ein- und Ausstieg

- einfache Öffnung von außen

- bietet Sicherheit beim Sturz

- nach innen und außen öffnend

- platzsparend

bietet Sicherheit beim Sturz

- Komfort beim Einstieg und Ausstieg

komplett einfaltbar

- äußerst platzsparend

Geeignet fürgeräumige Bädermittelgroße Bäderbesonders Vorteilhaft für kleine Bäder

Alle Fragen zu Duschtüren

Bei kleinen Bädern empfiehlt es sich, nach innen öffnende Türen zu verbauen, um Platz zu sparen. Durch die Öffnung nach innen tropft das Wasser beim Öffnen der Tür nur in die Dusche hinein. Nach außen öffnende Türen nehmen mehr Platz im Raum ein und sind so eher für geräumige Bäder geeignet, bieten jedoch mehr Platz beim Verlassen der Dusche. Das beste aus beiden Welten bietet die Pendeltür, die sich in beide Richtungen öffnen lässt.

Die empfohlene Breite einer Duschtür kommt ganz auf Ihre individuelle Einbausituation und die Art der Tür an: Allgemein ist eine Breite von 1 m empfehlenswert, bei einer barrierefreien Dusche für Rollstuhlfahrer empfehlen wir eine Breite von mindestens 1,20 m.

Die richtige Abdichtung ist unabdingbar für den Schutz vor auslaufendem oder herausspritzendem Wasser. Dafür müssen die Glasstärke, die Art der Duschtür und die Form bestimmt werden. Handelt es sich um eine Walk-in-Dusche oder faltbare Duschkabine? Danach können Sie sich für eine herkömmliche Gummidichtung oder eine besonders elegante Magnetdichtung entscheiden. Unsere Duschtüren werden mit den passenden Dichtungen geliefert, die Sie nur noch anhand der mitgelieferten Anleitung anbringen müssen.

Tipp: Unsere innovativen dichtungslosen Duschkabinen sind auch ohne Dichtungen aus Kunststoff realisierbar. Die Glaswände aus Verbundsicherheitsglas (VSG) schließen lückenlos mit der Duschtür ab und behalten jeden Wasserspritzer in Ihrer Dusche.

Wer seine Duschtür von Beginn an versiegeln lässt, spart sich auf Dauer viel Arbeit. Ihnen stehen mehrere Arten der Versiegelung für Ihre Duschtür zur Auswahl, lassen Sie sich kostenlos beraten! Nach dem Duschen sollten die Duschtür und -wände immer abgezogen und getrocknet werden. Außerdem ist eine regelmäßige Reinigung wichtig für den langen strahlenden Erhalt der Glastür. Mit herkömmlichen Glasreinigern, Essigwasser oder mit zartem Weichspüler halten Sie Ihre Dusche strahlend sauber.