Persönliche Beratung

05207 95757-29

Dura Plus - moderne Haustürüberdachung aus Glas mit integrierter Neigung

  • Dachneigung von 5°
  • freitragende Konstruktion - Glas wird sicher im Profil eingespannt
  • besonders tragfähig und reißfest durch SentryGlas
  • Vordach-Tiefe bis 1.000 mm
  • Profilform eckig oder oval
  • Material: Aluminium in Edelstahleffekt
  • Wandanschluss-Dichtung im Profilrücken integriert
  • optional mit Regenrinne
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ)
AbZ-Dura-Plus

Nachweislich hohe Tragkraft und Stabilität bei der Haustürüberdachung Dura Plus

Die außerordentliche Tragfähigkeit des Glasvordaches Dura Plus basiert auf dem robusten Wandklemmprofil aus hochwertigem Aluminium, in das ein reißfestes und äußerst tragfähiges Spezialglas (SentryGlas) sicher einspannt ist. Für das Produkt besitzen wir eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ), mit der uns der DIBt die hohe Stabilität des Vordaches zertifiziert. Die weiteren Details können Sie dem Dokument entnehmen, das Ihnen hier zum Download bereit steht. Eine in Auftrag gegebene Statik belegt außerdem die hohe Tragkraft des Vordaches bis zu einer Last von 140 kg/qm.

Erprobte Glasvordach-Konstruktion

Die Vordachserie Dura Plus stellt eine Weiterentwicklung des erprobten Vordaches Dura dar. Die Sicherheit der Konstruktion wurde schon durch über 1.000 montierte Vordächer unter Beweis gestellt.

Das Wandprofil spannt das Glas fest ein. Zusätzlich wird ein eventuelles Herausrutschen des Glases durch Metall-Sicherungsstifte verhindert, die in den beiden Glasbohrungen der Scheibe verankert werden.

Dura Plus wird aus 17,52 mm starkem SentryGlas hergestellt, das besonders reißfest und trägfähig ist. Damit ist die Vordach-Konstruktion auch in Gebieten mit hohen Schneelasten einsetzbar.

Dura Plus heißt "mehr"

Das Glasvordach Dura Plus steht für ein "Mehr" in puncto Design und Funktion: Die freitragende Konstruktion weist eine klare, moderne Ästhetik auf und überzeugt durch die Funktionsvielfalt.

Dura Plus ist mit einer integrierten Dachneigung ausgestattet. Das Glas wird um ca. 5° leicht nach vorne geneigt, wodurch das Ablaufen des Regenwassers gefördert wird. Mit einer zusätzlichen Regenrinne an der Vorderkante können Sie das Wasser seitlich ablenken.

In der Profilrückwand ist ein durchgehender Gummikeder eingelassen, der den Spalt zwischen Wand und Profil abdichtet. Dadurch wird eventuell herunterlaufendes Wasser an der Hauswand verhindert. Bei sehr strukturierten Fassaden wie beispielsweise einer Klinker-Wand empfehlen wir eine zusätzliche Silikonierung an der Profiloberkante.

Die Edelstahl-Endkappen, die das Profilende rechts und links fest umschließen, passen sich exakt an die durch die Neigung entstehende leichte Asymmetrie des Profilkörpers an.

Individuelle Gestaltung

Ein Glas Vordach der Serie Dura Plus ist nicht von der Stange, sondern wird individuell gestaltet. Neben der edelstahlfarbenen Aluminiumausführung können Sie unter zahlreichen RAL-Farbtönen wählen. Und auch das Glas gestalten Sie, wie es am besten zu Ihrer Haustürüberdachung passt. Entweder mit einer Klarglas-Variante, womit Sie eine maximale Lichtausbeute am Eingangsbereich erzielen oder einer blickdichten Glasvariante, die Sonneneinstrahlung reduziert und Schmutz nicht so leicht auffallen lässt.

Dura Plus Profil Infografik

Profil oval oder eckig

Das Vordach-Profil besteht aus einem Grundkörper (Aluminium) und einer oberen und unteren Abdeckung. Die Abdeckung ist aus Aluminium in einer feinen Edelstahloptik und entweder in eckig oder oval wählbar.

Edelstahl ähnliche Oberfläche oder Farbbeschichtung

Die Edelstahl-Optik ist der reinen Edelstahloberfläche sehr ähnlich. Auf Wunsch kann das Profil mit jeder beliebigen Farbe pulverbeschichtet werden. Dazu benötigen wir von Ihnen lediglich die Angabe des RAL-Tones für die gewünschte Farbe.

Wanddichtung inklusive

Auf der Profilrückwand ist eine durchgehende Gummidichtung integriert, die einen Wasserdurchtritt zwischen Wand und Profil abfängt. Je nach Fassadenart empfehlen wir darüber hinaus eine zusätzliche Silikonierung an der Profiloberkante, denn beispielsweise an einer Klinkerfassade sucht sich das Wasser seinen Weg in den Fugen und läuft an der Hauswand herunter.

Dura Plus im Video

Sehen Sie sich hier eine Computeranimation von der Vordach-Montage an.

Erstaunlich schnelle Vordach-Montage

Sofern bauseits keine großen Vorbereitungen getroffen werden müssen, kann das Glas-Vordach Dura Plus binnen 2-3 Stunden montiert werden. Sehen Sie hier als Einstieg unser kleines Video an. Dort erhalten Sie erste Informationen zu Ihrer Vordach-Montage. Mit etwas handwerklichem Geschick und 2 bis 3 Helfern vor Ort können Sie ein Dura Plus Vordach selbst montieren. Für eine telefonische Vorabberatung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Schauen Sie sich hier unser computeranimiertes Montage-Video an

Hier sehen Sie einen Live-Mitschnitt einer realen Montage

Voraussetzung für die Montage

Gegebenenfalls ist es empfehlenswert, Ihr Bauvorhaben durch einen Statiker prüfen zu lassen, denn die baurechtlichen Bestimmungen variieren in den einzelnen Bundesländern. Zudem gibt es unterschiedliche Bestimmungen für private und öffentliche Bauten. Unsererseits haben wir die Vordach-Konstruktion durch ein Statikbüro prüfen lassen und verfügen über die Statikberechnung bis zu einer Dachtiefe von 1.000 mm.

Wandaufbau

Wichtig ist die Wandbeschaffenheit Ihrer Fassade. Problemlos ist die Montage an einer normalen gemauerten Fassade mit entsprechender Wandstärke. Auch eine zusätzliche Klinkerschicht bedeutet für die sichere Anbringung des Glasvordaches Dura kein Hindernis. Ebenfalls haben wir mit wärmegedämmten Fassaden sehr gute Erfahrungen gemacht und bieten Ihnen dafür auch spezielles Befestigungsmaterial an, das Sie mit Ihrem Glas-Vordach zusammen ordern können. Bei Holzständerwerk bitten wir Sie um eine Rücksprache mit unserer Konstruktionsabteilung, denn hier ist die Balkenposition und Balkenstärke im Einzelfall zu klären.

Befestigungsmaterial separat bestellen

Aufgrund der vielfältigen Fassaden-Arten bieten wir das passende Befestigungsmaterial zum Glasvordach Dura nur nach Rücksprache und Beratung an. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Verkauf.

Eigen- oder Fremdmontage


1. Eigenmontage

Eigenmontage Dura Plus
  • die Montage ist mit etwas handwerklichem Geschick und 2-3 Helfern einfach selbst durchzuführen
  • wir empfehlen Ihnen, vor der Montage den Wandaufbau zu prüfen oder im Zweifelsfalle einen Statiker hinzuzuziehen
  • das Befestigungsmaterial wie Gewindestangen, Siebhülsen oder 2K-Mörtelkleber können Sie mit Ihrem Vordach bei uns bestellen oder separat besorgen
  • bei Fragen sprechen Sie uns bitte an, wir helfen Ihnen gerne weiter
Montageanleitung als PDF

2. Montage durch Fachpartner

Um Ihnen auch bei der Montage ein Höchstmaß an Professionalität zu bieten, arbeiten wir mit ausgesuchten Handwerkerfachbetrieben im gesamten Bundesgebiet zusammen. Durch Eingabe Ihres Ortes oder Ihrer Postleitzahl erhalten Sie passende Betriebe in Ihrer Nähe angezeigt.

Der Vorteil für Sie: die Ware erhalten Sie zum fairen Preis direkt von uns und die Montage, fachmännisch ausgeführt, vom örtlichen Partner. Aufgrund der kurzen Wege sind die Anfahrtskosten vom Partner deutlich geringer und eine Abstimmung über die Montage-Details direkter. Auch beim Aufmaß ist Ihnen der Partner auf Wunsch gerne behilflich.

jetzt Montagepartner finden


3. Montage durch Glasprofi24

Glasprofi24 Sprinter Während eines Montage Einsatzes
  • technische Planung inklusive
  • individuelle Terminvereinbarung
  • versicherte Leistung
  • Transportfahrzeuge mit Werkzeug und Ersatzteilen an Bord
  • Ihre bestellte Ware wird zum Montagetermin geliefert, sofern Sie es nicht anders wünschen
  • Pauschalpreis für Produktmontage
  • Anfahrt nach Entfernung; 60,- € Basis zzgl. 0,30 € einfache KM

Technische Datenblätter zum Vordach Dura Plus

Wir haben für das Vordach Dura eine Statikberechnung bis zur maximalen Dachtiefe von 1.000 mm vornehmen lassen.

Auszugskräfte

Bitte beachten Sie folgende Auszugskräfte beim Glasvordach Dura Plus bei einer Ausladung von 100 cm:

  • pro 1 Meter vertikal mit 1,42 kN und horizontal mit 11,82 kN, wobei 1kN ca. 100 kG entsprechen
  • das bedeutet z.B. bei 4 Dübeln pro 1 Meter ergeben sich 25% Auszugskraft je Dübel
  • es handelt sich um Mindestangaben
  • die Vorgaben müssen bauseits geprüft werden und liegen nicht in der Verantwortung des Lieferanten
  • alle Angaben sind bei einer Auskragung von Gesamt 1.000 mm gerechnet (kürzere Auskragungen auf Anfrage)

Zubehör

Sie können zwischen zwei verschiedenen Dachrinnen wählen. Unsere Edelstahl-Rinne wird bündig aufs Glas geschoben und das Wasser läuft zur Seite hin ab. Die Aluminium-Rinne in Edelstahl-Optik hat einen zusätzlichen Ablauf integriert und kann so noch mehr Wasser aufnehmen.

Beide Varianten sind durch einfaches Aufschieben auf die Glas-Vorderkante zu montieren. Zusätzlich sollte die Rinne mit Silikonkleber fixiert werden.

Standard-Dachrinne in Edelstahl für die Glasstärke 17,52 mm

Die Dachrinne ist aus massivem Edelstahl mit einer matt gebürsteten Oberfläche.

Dachrinne mit Ablaufrinne für die Glasstärke 17,52 mm

Die Dachrinne ist aus hochwertigem Aluminium mit einer Oberfläche in Edelstahl-Optik.

Technische Zeichnung

Einbauleuchten für Wandklemmprofil

Die transparente LED UpDownlight Leuchte setzt Lichtakzente unter Ihrem Vordach und eignet sich als Orientierungslicht für den Eingangsbereich. Der Ausstrahlwinkel beträgt 120 Grad, die Lichtstärke 13 Candela. Die LED Leuchte ist mit IP67 Schutz ausgerüstet und somit für den Feuchtbereich geeignet. Der LED Spot hat einen Durchmesser von 45 mm und eine Höhe von nur nur 6,2 mm. Die Einbauleuchte wird in das Wandklemmprofil eingebaut und mit dem Trafo verbunden. Der Trafo kann bis zu 6 LEDs speisen. Der Einbau des Trafos muss außerhalb des Profils an einem feuchtigkeitsgeschützten Ort erfolgen. Der Stromanschluss erfolgt bauseits.

Wir bieten Ihnen das Set mit 3 LEDs oder 5 LEDs inklusive Trafo und passenden Bohrungen im Wandklemmprofil an. Dieses Zubehör erhalten Sie nur für die eckige Abdeckung.

Spezialglas für das Vordach Dura Plus

Für das Glasvordach Dura Plus verwenden wir ein Spezialglas, das sogenannte SentryGlas in der Stärke 17,52 mm.

  • hervorragende Glas-Eigenschaften (SentryGlas von DuPont)
  • deutlich höhere Resttragfähigkeit bei Bruch
  • höhere Kantenstabilität
  • Minimierung von Delamination
  • höhere Tragfähigkeit - das schützt z. B. bei hoher Schneelast
  • dünnerer Gesamtverbund (Glasdicke) möglich, das reduziert das Gewicht und spart Kosten

Wählen Sie das passende Glas

Wählen Sie aus einem großen Angebot verschiedenster Glasfarben und Strukturgläsern Ihre individuelle Glasart. Passend zur Optik Ihrer Hausfassade.

Anwendungsbeispiele vom Vordach Dura Plus

Durch Klicken auf das Foto erhalten Sie die Zoom-Funktion.

Hinterlassen Sie Ihre Meinung


Kundenmeinungen

A. Samulewitz (14.01.2013) Bewertung: 5 Sterne

Wir haben unser Vordach Dura Plus wie besprochen pünktlich geliefert bekommen. Die Moneure haben sauber und einwandfrei gearbeitet und waren auch sehr nett. Ein großes Lob an diese Handwerker, es wird doch selten das man sich so auf jemanden verlassen kann.

Jürgen W. (31.03.2011) Bewertung: 5 Sterne

Vordach wurde heute von Ihren Leuten montiert, sieht super aus so wie wir es uns vorgestellt haben. Ihre Mitarbeiter waren höflich, zuvorkommend, und haben professionell, sauber und zu unserer vollsten Zufriedenheit .gearbeitet. Nochmals vielen Dank für die nette Kommunikation mit Ihnen.