checkMade in Germany checkEdelstahlkomponenten checkPersönliche Ansprechpartner checkKostenlose & unverbindliche Beratung
05207 95757-65
phone
16% MwSt. sichern

Ratgeber für Duschkabinen: wissenswertes rund um den Einbau und die verschiedenen Arten der Duschabtrennung

Duschkabinen nach Maß lassen sich flexibel auf Ihre jeweilige Einbausituation anpassen und bieten eine optimale Raumnutzung des Badezimmers. Um keinen wertvollen Platz zu verschenken, ist es wichtig, sich während der Planung die richtigen Fragen zu stellen. Das hört sich auf den ersten Blick komplexer an, als es ist. Glasprofi24 zeigt Ihnen in diesem Artikel Schritt für Schritt den Weg zur neuen Glaswanddusche!

#1. Schritt: Einbaufläche der Duschkabine ausmessen

Wie groß soll der neue Duschbereich gestaltet werden? Befindet sich die Glas-Dusche in einer Ecke oder Nische? Oder wollen Sie eine vorhandene Badewanne zur Dusche umfunktionieren? Vieles ist möglich. Folgende Optionen haben Sie:

a) Walk-in-Dusche

Eine Walk-in-Dusche ist in einer Ecke oder Nische leicht realisierbar. Sie ist besonders beliebt, da ein Teil der Dusche als Einstieg einfach offen bleibt. Damit möglichst wenig Spritzwasser ins Bad gelangt, können feste Wände mit großen Glaswänden verlängert werden. 

b) Dusche in einer Nische

Hier sind drei feste Wände vorhanden. Die vierte Seite wird mit einer hochwertigen Duschabtrennung sicher geschlossen.

#2. Schritt: Türart für die Duschkabine auswählen

Dreh- und Schwingtüren:

Die Türen lassen sich nach außen öffnen und bieten eine komfortable Einstiegsbreite. Allerdings entsteht ein hoher Platzbedarf für den Schwenkbereich. Für mittlere bis große Bäder gut geeignet.

Flexible Pendeltüren:

Ob die Tür nach innen oder außen geöffnet wird, entscheiden Sie bei diesem System selbst. Bequemer Einstieg. Die Glastür sollte nicht bis zur Armatur reichen, da sie sonst leicht beschädigt wird.

Schiebetüren mit ineinanderschiebbaren Elementen:

Eine platzsparende Option sind Schiebtüren für Duschen. Sie bieten zwar nur einen engen Einstieg, passen aber in jedes noch so kleine Badezimmer. Zur Reinigung lassen sich die Türen je nach Modell einzeln aushängen. 

Falttüren für das enge Badezimmer:

Je nach Installation öffnet sich diese Duschtür nach innen und außen. Eine Falttür ist die perfekte Ergänzung für Ihre Fünfeck- oder Halbkreisdusche.

#4. Schritt: Glasart der Duschkabine wählen

Bei Glasprofi24 verarbeiten wir für die Duschtrennwände hochwertiges Einscheibensicherheitsglas (ESG), das in Deutschland hergestellt wird. In unserem Konfigurator können Sie zwischen „normalem Klarglas“ und „Weißglas“ wählen. Im Gegensatz zum Weißglas besitzt das Klarglas an den Kanten einen leichten grünlichen Schimmer. Das ESG ist sehr belastungsfähig und, versehen mit einer Lotus-Beschichtung, superpflegeleicht.

Jetzt Dusche konfigurieren 

Lassen Sie sich kostenlos beraten

Kontakt Sara Christofzik

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Sara Christofzik

phone05207 95757-65

Telefontermin vereinbaren
more_vert close

Zum Newsletter anmelden

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wir haben Sie erfolgreich zu unserem Newsletter angemeldet.

5 Sterne für Glasprofi24!

starstarstarstarstar


10% Rabatt
18:00:00