Produktwelt Themenwelt checkMade in Germany checkEdelstahlkomponenten checkPersönliche Ansprechpartner checkKostenlose & unverbindliche Beratung
05207.95757-65
phone
Glas Duschen

Duschkabine

Sie wissen schon welche Duschkabine die Beste für Sie ist?

Informationen rund um die Duschkabine

Warum wir auf höchste Qualität bei individueller Maßanfertigung setzen.

Duschkabine nach Maß kaufen

In unserer Produktwelt "Duschkabine" finden Sie mit Garantie die passende Einbausituation. Jede Dusche ist eine millimetergenaue Maßanfertigung nach Ihren Wünschen - ohne Aufpreis!

10 Fragen zu Ihrer Duschkabine

Welche Einbausituation der Duschkabine ist geeignet?

Abhängig von Raumgröße und -schnitt

Duschtasse oder bodeneben

Wie werden Sie die Duschkabine montieren: bodengleich oder auf einer Duschtasse?

Nicht nur die Form der Duschkabine ist ein wichtiger Aspekt, sondern auch die Frage, ob Sie die Dusche bodeneben oder auf einer Duschtasse montieren werden. Hier spielt nämlich die Auswahl des passenden Beschlages eine Rolle. So sollten Sie bei einem bodenebenen Einbau ein Scharnier mit Hebe-Senk-Funktion wählen, damit sich die Duschtür beim Öffnen leicht hebt und beim Schließen wieder senkt. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass die Tür auf dem Boden schleift. Die Beschlagserien Angular und Netto bieten diese Funktionen.

Ist Acryl oder Glas besser?

Ihre Duschkabine soll lange Jahre schön bleiben

Empfehlenswert ist immer eine Duschkabine aus Glas, denn Kunstglas / Acryl oder andere auf dem Markt befindliche Materialien verlieren schnell die Brillanz, die Oberfläche wird im Laufe der Zeit stumpf und glanzlos. Da hilft auch das Putzen der Duschkabine nicht viel - ganz im Gegenteil.

Bei der Reinigung einer Kunstglas-Duschkabine mit handelsüblichen Glasreinigern leidet die Kunststoff-Oberfläche auf Dauer unter dem Kontakt mit Benzin, Aceton, Alkohol oder Lösungsmitteln. Inhaltsstoffe, die fast immer in den Reinigern enthalten sind. Werden dann noch Schwämme zum Reinigen verwendet, ist die Oberfläche irreparabel zerkratzt. Demgegenüber ist Glas besonders kratzfest und widerstandsfähig gegenüber säurehaltigen Reinigungsmitteln. Eine Glas-Duschkabine ist auch nach vielen Jahren noch schön und brillant.

Glasstärke ist entscheidend

Die meisten Anbietern fertigen Duschkabinen aus Echtglas mit der Stärke 4-6 mm. Bei der Glasprofi24 Duschkabine verwenden wir mindestens 8 mm starkes ESG (Einscheibensicherheitsglas), für manche Einbausituationen sogar 10 mm dickes Glas. Je höher die Glasstärke ist, desto stabiler und stoßfester ist eine Duschkabine. Wir beziehen das Glas ausschließlich von Unternehmen, die in Deutschland fertigen und großen Wert auf die Qualitätssicherung legen. Deswegen bieten wir unseren Kunden auch ein spezielles Glasprüfverfahren an, dass die Bruchsicherheit des Glases attestiert.

Duschkabine aus Glas für hohe Brillanz

Duschkabine aus Glas für hohe Brillanz

Heat-Soak-Test gibt Sicherheit

ESG ist die beste Wahl für die Duschkabine

sauber polierte Kante

Der zusätzliche Test ist sein Geld wert: Bei einer Eckdusche in den Maßen 900x900 mm und einer Höhe von 2000 mm zahlen Sie gerade einmal 36,00 Euro mehr.

Der sogenannte Heat-Soak-Test ist ein Verfahren, mit dem das Einscheibensicherheitsglas über mehrere Stunden in einem Spezialofen einer Wärmebehandlung von 290° ausgesetzt ist. Dadurch findet eine Spannungsverteilung im Glas statt und die Glasscheibe ist vor Spontanbruch geschützt. Dieses Verfahren ist besonders bei einer Duschkabine empfehlenswert.

i

Hinweis:

Die Ursache für einen Spontanbruch sind Nickelsulfid-Einschüsse im Glas. Diese können das thermisch vorgespannte Glas (ESG) ohne Einwirkung von außen ganz plötzlich zum Explodieren bringen. Steht man bei solch einem Spontanbruch gerade in der Duschkabine, ist die Verletzungsgefahr groß. Auch Glassplitter im Mobiliar, der Decken- und Wandverkleidung oder in Türen können erheblichen Schaden anrichten.

Welche Größe sollte die Duschkabine haben?

Zum komfortablen Duschen sollte die Duschkabine mindestens 80x80 cm als Fläche haben und 200 cm hoch sein. Ideal ist eine Duschfläche von 100x100 cm oder noch größer. Am besten messen Sie den Duschbereich an einer “Referenzdusche” aus, in der Sie sich wohl fühlen. Vielleicht bei Freunden, Nachbarn oder im Hotel.

i

Hinweis: Den Standard gibt es nicht!

Beachten Sie, dass es in der Regel nie exakt 100x100 cm sind, sondern immer kleine Maßabweichungen vorhanden sind. Deswegen geben Sie uns bitte die exakten Maße in Millimeter an! Messen Sie auch die Duschtasse noch einmal exakt nach!

Duschkabine-genau-messen.JPG optimale Höhe Im Standard misst die Duschkabine 2000 mm Höhe - orientieren Sie sich trotzdem an vorhandenen Armaturen und Ihrer Körperlänge! Abstand nach oben Achten Sie darauf, dass Sie noch genügend Platz nach oben für die Durchlüftung haben Fliesenfugen Sofern möglich, planen Sie die Befestigung auf die Fuge und nicht auf die Fliese

Messen Sie genau, denn jeder Millimeter zählt

Wie nimmt man Aufmaß?

jeder Millimeter zählt

Die Königsaufgabe des Projektes stellt das Aufmaßnehmen der Duschkabine dar. Wir empfehlen Ihnen, hier sehr genau und detailliert vorzugehen, damit Sie später eine exakt passende Duschkabine einbauen können.

Aufma-nehmen-Duschkabine.jpg

Aufmaß für Duschkabine nehmen

Gerade Wand vorhanden?

Bei einem Neubau können Sie zumeist von einer geraden Wand ausgehen, bei einem älteren Haus kann das schon anders aussehen. Messen Sie auf jeden Fall immer die Wände, an der die Duschkabine befestigt werden soll, mit einer langen Wasserwaage. Sofern Sie eine Schräge feststellen, geben Sie uns das bitte bei Ihrer Anfrage bzw. Bestellung bekannt.

Welche Glasgestaltung ist passend?

Definieren Sie 2 Grundfarben

Was bringt eine Lotusversiegelung an der Duschkabine?

Werkseitig oder manuell aufgetragen

Was kostet meine Duschkabine?

Bestes Preis-Leistungsverhältnis

Bestes Material zum erschwinglichen Preis - das ist das Prinzip bei Glasprofi24. Wir verwenden ausschließlich hochwertiges 8 mm starkes Einscheibensicherheitsglas aus deutscher Produktion und paaren es mit Beschlägen aus massivem Edelstahl. Hier finden Sie einige ausgesuchte Preisbeispiele.

Sie haben noch Fragen? Wir haben die Antworten
phone 05207 95757-29 kostenlos aus dem Dt. Festnetz

Wie wird die Duschkabine montiert?

Montageanleitung bei uns inklusive

Zu einer Glasprofi24 Duschenbestellung erhalten Sie grundsätzlich eine technische Zeichnung, in der alle relevanten Maße für Ihre Einbausituation eingezeichnet sind. Außerdem stehen für unsere Duschen Montageanleitungen zum Download bereit, mit deren Hilfe Sie Schritt für Schritt durch die Montage geführt werden. Auf unserem youtube-Kanal finden Sie zu den gängigsten Duschen Montagevideos, die praxisnah den Aufbau der Duschkabine erläutern.

Wie dichtet man die Duschkabine ab?

Wasser sucht sich immer seinen Weg

Die Duschkabine sollten Sie rundum abdichten. Für die Scharnierseiten und die Duschtürunterkante liefern wir Ihnen transparente Kunststoffdichtungen mit, die Sie bei der Montage einfach aufs Glas aufschieben. Schmale Spalte zwischen Wand und Glas bzw. Boden und Glas werden mit Silikon abgedichtet - übrigens immer von der Duschkabine-Innenseite aus! Hier mehr zum richtigen Silikonieren der Duschkabine erfahren.

Exklusiv-Duschkabine. Eine Alternative zur Kunststoffdichtung stellt unsere dichtungslose Exklusiv-Linie dar. Bei dieser Duschkabinen-Serie verwenden wir kein ESG, sondern ein 2-lagiges Verbundsicherheitsglas, deren Einzelscheiben mit einem Versatz geklebt sind. Beim Schließen der Duschtür legen sich die Versatzkanten übereinander und verschließen den Spalt.

Wie können Kalkablagerungen entfernt werden?

Damit die Duschkabine lange Jahre schön bleibt und sich ihren Glas typischen Glanz bewahrt, empfehlen wir Ihnen eine regelmäßíge Reinigung. Zitronensäurehaltige Reinigungsmittel sind zum Entkalken der Duschkabine geeignet, so wie Sie diese beispielsweise beim Klarspüler von Spülmaschinen vorfinden. Bei hartnäckigen Flecken können Sie diese kurz mit Klarspüler einreiben und danach mit klarem Wasser abwischen. Auch Essigwasser ist ein geeignetes Putzmittel gegen Kalkablagerungen an der Duschkabine: Ein Gemisch im Verhältnis 2:1 von Wasser und Essig ist ideal. Wenn Sie sich fragen, wie oft Sie die Duschkabine putzen müssen, ist es auf jeden Fall empfehlenswert, nach jedem Duschgang einen Abzieher zu verwenden. Das mindert den Aufwand, das Glas mit Essig oder Zitronensäure zu reinigen.

Duschkabine mit Wasser und Essig putzen

Duschkabine mit Wasser und Essig putzen

clear

Wir sind für Sie da chevron_right

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihnen eine Bestätigung per Email gesendet und werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Fotos oder andere Dokumente hochladen

attach_filephoto_camera

Zum Newsletter anmelden

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wir haben Sie erfolgreich zu unserem Newsletter angemeldet.

5 Sterne für Glasprofi24!

starstarstarstarstar


Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihnen eine Bestätigung per Email gesendet und werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Fotos oder andere Dokumente hochladen

attach_filephoto_camera